Bienensummen, Sonnenschein und Vogelgezwitscher: Der Sommer dieses Jahr ist herrlich – oder eher der Frühling. Einen Unterschied zwischen diesen beiden Jahreszeiten bemerke ich momentan aber eher nicht. Der April dieses Jahr hat die Sonne für sich gepachtet. Wo die einen schon wieder die nächste Dürre befürchten, genieße ich jedoch erst einmal das gute Wetter. Am liebsten mit meiner ganzen Familie. Egal, ob für Sport oder einfach nur zur Entspannung, draußen macht einfach alles mehr Spaß. Manchmal kann der Spaß im Freien aber auch unangenehme Konsequenzen haben. Die Rede ist hier von Sonnenbrand.

Die Sache mit den Kindern und dem Sonnenbrand

Jeder Spaß hat einmal ein Ende. Beim Sommerspaß kommt er manchmal ganz abrupt, vor allem für Kinder. Ein bisschen zu lang in der Sonne gespielt und die nächsten Tage sind ruiniert.  Wie oft meine zwei schon durchwachte Nächte erlebt haben, weil jede Berührung durch die Bettdecke Schmerzen verursacht hat, kann ich schon gar nicht mehr zählen. Egal, wie oft ich meinen beiden Wirbelwinden eintrichtere, dass ein regelmäßiges Eincremen mit Sonnencreme im Sommer wahnsinnig wichtig ist – sobald ich sie Richtung Strand oder See entlasse, ist auch mein Vortrag vergessen. Und sind die beiden erst mal so richtig in ihre fantastischen Wasserabenteuer vertieft, gelingt es mir nur selten, sie wieder einzufangen, um die Cremeschicht zu erneuern. Denn auch wenn ich sie schon vor dem Badegang eingecremt habe: Waren die beiden einmal im Wasser, ist danach von der mühevoll aufgetragenen Sonnencreme keine Spur mehr zu sehen.

Meine Geheimwaffe gegen Sonnenbrand: das FRESH sunscreen

Dieses ganze Drama endete mit meiner RINGANA Frischepartnerschaft. Da entdeckte ich nämlich erstmals meine jetzige Sonnencreme – leider erst dann. Vermutlich hätte ich mir viel Stress und schlaflose Nächte sparen können, wenn ich die Creme FRESH sunscreen schon früher gehabt hätte. Für mich und die Kleinen  bedeutet das seitdem ausgelassene Badeausflüge ohne die lästigen Eincreme-Pausen.

Lange Sonnenausflüge ohne Sorgen

Beim RINGANA Sonnenschutzbalsam habe ich ebenfalls das Gefühl, dass er mir nur dabei hilft Sonnenbrand zu vermeiden, meine Haut hat nach der Verwendung der Creme – so wie ich das sehe – auch eine sehr schöne Bräune. Ich habe den Eindruck, dass ich damit effektiv vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt bin, meine Haut aber trotzdem bei der Bräunung unterstützt wird. Die hält gefühlt auch viel länger an, vor allem wenn ich die after sun Bräunungspflege verwende. Obwohl ich normalerweise schon nach wenigen Wochen wieder meine Sonnenbräune verliere, machten mir nach unserem letzten Sommerurlaub, in dem ich das FRESH sunscreen verwendet habe, die Leute auch noch im Oktober Komplimente für meine schöne Bräune. Ich bin total begeistert von dieser Sonnencreme. Egal, ob kleine Tagesausflüge, Bergwanderungen oder ausgedehnte Strandurlaube, mit dem Sonnenschutzbalsam von RINGANA wird jeder Ausflug mit meiner Familie gefühlt zum vollen Erfolg. U

Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht wie gut die RINGANA Produkte für mich funktionieren. Wenn du mehr über die RINGANA Produkte erfahren möchtest, dann kontaktiere ich mich einfach oder lerne sie selbst kennen auf unserem nächsten Fresh up! Ich freue mich auf dich.